Höhepunkte:

  • Melbourne – multikulturell, faszinierend und trendy
  • Grampians Nationalpark – Wanderparadies mit spektakulären Aussichten
  • Great Ocean Road – eine der schönsten Küstenstraßen der Welt

Tag 1 – 3

Melbourne - Willkommen in Australiens Schmelztiegel der Kulturen. Die kosmopolitische Hauptstadt des Bundesstaates Victoria ist ein Paradies für Goumets, Kunstliebhaber und Freunde ausgefallener Modetrends.
Durchstreifen Sie die Stadt in seinen gelb-grünen Trams, besuchen Sie den sehenswerten Queen Victoria Market oder das quirlige St.Kilda an der Port Phillip Bay.
Der Federation Square mit seinen Museen, gegenüber der Flinders Street Station und direkt am Yarra River gelegen, avancierte zum zentralen Platz der Stadt und ist ein guter Ausgangspunkt für viele Aktivitäten. Griechen, Italiener und Asiaten haben Stadtteile wie Carlton, Fitzroy oder Richmond geprägt, so daß jeder für sich ein Mikrokosmos mit typischen Läden und Restaurants ist.
Sie wohnen sehr schön im Boutique Hotel The Lyall in South Yarra, nur 10 Tramminuten vom Stadtzentrum entfernt. In den Botanischen Garten ist es nur ein Katzensprung. Viele Restaurants & Cafes finden Siwe in der nahen Umgebung.

Tag 3 – 5

Auf den Weg in die Grampians (ca. 250km) bietet sich ein Stop in Ballarat mit seinem Freilichtmuseum Sovereign Hill an. Hier erleben Sie den Goldrausch Mitte des 19.Jahrhunderts in schöner Kulisse und vielen Komparsen in lebhafter Weise. Weinliebhaber können in dieser schönen Umgebung die kühleren Weinanbaugebiete Australiens erkunden.

Mit Halls Gap erreichen Sie das touristische Zentrum der Grampians. Dieser Gebirgszug bietet unzählige Wanderungen, spektakuläre Aussichten, Klettermöglichkeiten, reichlich Begegnungen mit Flora & Fauna, sowie eines der schönsten Aboriginal Besucherzentren des Landes. Ein Muss für Interessenten indigener Kultur.

Das sehr persönlich von Paul & Gail geführte Meringa Springs liegt wunderschön und ruhig im Wartook Valley. Meist bevölkern unzählige Känguruhs die weiten Grasflächen um das Resort herum. Auf Wunsch können Sie, mit tollem Blick auf die Berge, abends ein gutes Essen genießen.

Tag 5 – 6

Heute fahren Sie etwa 150 km an den südlichen Grampians Ausläufern entlang Richtung Great Ocean Road. In Port Fairy wartet mit dem historischen Merrijig Inn eine einfache, aber zentral gelegene Unterkunft auf Sie. Donnerstags bis Montags können Sie im Haus beste viktorianische Landhausküche genießen.

Tag 6 – 8

Ihr vorletzter Tag ist gespickt mit Hightlights und Aktivitäten. Kurz nachdem Sie Port Fairy verlassen haben, bietet sich ein Besuch vom Tower Hill Reserve an, einem Naturschutzgebiet, dass an einem erloschenen Vulkan liegt. Von Aboriginals geführte Touren erläutern Ihnen Flora & Fauna und geben einen Einblick in die uralte Kultur der Worn Gundidj Kommune. Danach erwarten Sie die Twelve Apostels, das Cape Otway mit seinem Leuchtturm und der über 600m lange Treetop Walk in der fantastischen Otway Range kurz vor Apollo Bay.

In der urigen Labor Lodge werden Sie Ihre letzten 2 Nächte sicher gut schlafen, bevor es zurück nach Melbourne geht.

Falls die Zeit es erlaubt, lohnt sich südlich von Geelong ein Abstecher auf die Bellarine Peninsula nach Queenscliff mit seinem Kolonialcharme, den netten Cafes & kleine Boutiquen. Von dort ist nicht mehr weit bis nach Melbourne, wo diese abwechslungsreiche Rundreise endet. 

Leistungen:

  • Unterkunft im Doppelzimmer meist inkl. Frühstück
  • 2 Nächte Melbourne
  • 2 Nächte Grampians Nationalpark
  • 3 Nächte Great Ocean Road

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab € 749,--

6 Tage Mittelklasse Mietwagen ab € 228,--